DIE
KUNSTOFFE

EINE GESCHICHTE, DIE
DIE WELT VERÄNDERT HAT
Die Kunststoffindustrie hat in den letzten fünfzig Jahren eine so gewaltige Weiterentwicklung erlebt, daß selbst die Stahlindustrie in den Schatten gedrängt worden ist. Seit 1945 kann man in allen Haushalten unabhängig von sozialem Stand oder von der Lage - ob nun in abgelegenen Dörfern, in Großstädten, in Industrieländern oder in Agrarwirtschaften - Polystirol, Polyäthylen, Polyvinylchlorid (PVC), Polyamid und Polypropylen finden. Nie hat es in der Geschichte der Menschheit ein vergleichbares Phänomen gegeben, das sich in so großem Umfang und mit einer so schnellen Dynamik ausgebreitet hat. Nach und nach sind die traditionellen Materialien durch neue synthetische Substanzen ersetzt worden. Die Strukturen und die ergonomischen Formen der Werkzeuge, Geräte und Gegenstände aus dem täglichen Gebrauch, mit denen sich der Mensch umgibt, sind neu überlegt und realisiert worden. Die gleiche Schüssel, aus dem gleichen Material, in den gleichen Farben und Formen können wir in Manila, in Boston, in Moskau oder auch genauso gut in Paris oder in Lagos wiederfinden. Im Folgenden sind nun die wichtigsten Etappen dieser faszinierenden Geschichte aufgeführt, die die Welt in der wir leben so verändert hat.

Index

Mehr...

DIE KARTE
DES MUSEUMS
DIE GESCHICHTE DES KUNSTSTOFF
MUSEUMS
PONT:
EINE GEMEINDE
EINE GESCHICHTE
EINE FABRIK
EINE TRADITION
EIN MUSEUM
DIE
KUNSTSTOFFE
SANDRETTO
INDUSTRIE